Telefonstörung

Aufgrund einer Störung bei der Telekom ist unser Büro voraussichtlich bis Freitag, den 6.10.2017 nur unter der Rufnummer 02043-204110 erreichbar.

Fehlerfrei

Gerne werfe ich Richterinnen und Richtern vor, dass sie sich falsch entschieden haben. Wer aber anderen Fehler vorwirft, macht gerne auch selbst welche. Und selbstredend gilt das auch für mich: Eines meiner größten Ärgernisse ist für mich oft die Voreingenommenheit bei Gericht. Ich erwarte, dass Richterinnen und Richter ergebnisoffen in eine Sitzung gehen. Leider viel […]

Von Streiks und Haftbefehlen

Wenn von Streiks im öffentlichen Dienst die Rede ist, fällt mir immer wieder die Ausrede eines Richters ein, der einen Mandanten ohne Haftbefehl eingesperrt hat: Gegen den (ausländischen) Mandanten wurde eine Anklage wegen einer relativen Kleinigkeit erhoben. Zur Hauptverhandlung erschien er gar nicht erst. Er war allerdings auch schon nicht mehr in Deutschland, sondern in […]

Schachhooligans

Ein neuer Auftrag für mich lautet: Verteidigung gegen den Vorwurf der Körperverletzung. Gut, das ist nichts besonderes, sowas kommt quasi dauernd. Aber: Der Tatort ist diesmal ein Schachverein. Da horcht man doch auf und wartet erwartungsfroh auf die Ermittlungsakte. Was könnte da nicht alles passiert sein: Ging es um den König oder die Dame? Wurden […]

Kachelmannprognosen

Am vergangenen Wochenende war ich erneut bei einer strafrechtlichen Fortbildungsveranstaltung, bei der am Rande über den Kachelmannprozess diskutiert wurde. Wenn ich im Freundes- und Bekanntenkreis danach gefragt werde, wie das Verfahren nach meiner Meinung endet, bin ich so unschlüssig wie selten. Einerseits sind nach allem, was in der Presse kolportiert wird, so dermassen viele Zweifel […]

Dorstener Tötungsdelikt: Erfolg vor dem BGH

Vor einigen Tagen twitterte ich, dass wir vor dem BGH eine Revision in einer Dorstener Mordsache gegen ein Urteil des Landgerichts Essen gewonnen haben. Jetzt ist die Entscheidung (BGH 4 StR 540/10) auch auf der Datenbank des BGH veröffentlicht worden. Der Mandantin wurde ursprünglich Mord an ihrem damaligen Freund vorgeworfen. Sie soll ihn, nachdem er […]

Neues von und zu Guttenberg

Man kann sich schon fragen, ob Guttenberg sich beraten lässt oder alles selbst entscheidet, was er so anrichtet. Weder ein Verteidigungsminister noch ein Strafverteidiger sollten sich nämlich in eigener Sache selbst verteidigen. Von Dahs, einem bekannten Strafrechtslehrer stammt der zutreffende Satz: „Wer sich als Anwalt in eigener Sache selbst verteidigt, hat einen Narren zum Mandanten.“ […]

Wo es am schönsten ist

Manchmal muss auch ich mal einsehen, dass es Ausnahmen von der Regel gibt: Der Mandant entstammte dem Obdachlosenmillieu und war in einem einzigen Prozess mehr als ein Dutzend Straftaten angeklagt. Dabei waren diese Taten alle schemengleich: Er wurde -stets alkoholisiert- beim Ladendiebstahl (ausschließlich nur Kleinigkeiten – einmal war es ein Adventskranz) ertappt und pöbelte dann […]

Wellnesswochenende

Zur Zeit befinde ich mich in Innsbruck. Hier besuche ich über das Wochenende eine Fortbildungsveranstaltung zum Strafrecht. Eine recht außergewöhnliche Fortbildung, da das Recht sehr national bestimmt ist und hier in Innsbruck eine Gemeinschaftsveranstaltung von Verteidigern aus Österreich, der Schweiz und aus Deutschland organisiert wurde. Ich mag diese Fortbildungen. Nicht nur, weil man immer etwas […]


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/17/d16446116/htdocs/dorkawings/hoechststrafe/wordpress/wp-content/plugins/dejure.org-vernetzung-wordpress/dejure.org-vernetzung.php on line 44