Telefonstörung

Aufgrund einer Störung bei der Telekom ist unser Büro voraussichtlich bis Freitag, den 6.10.2017 nur unter der Rufnummer 02043-204110 erreichbar.

Zählappell

JVA, wenige Minuten vor 16 Uhr. Mit dem ersten Grüppchen von Mandanten wurde gesprochen, nun warte ich auf die anderen. Das würde noch ein wenig dauern. Jetzt könne man die gerade nicht holen. Denn es ist ja jetzt gleich 16 Uhr und da sei immer „Zählappell“. Was das ist, fragte ich nach. Da werden alle Häftlinge einmal im gesamten Komplex durchgezählt und das Ergebnis werde eine zentrale Stelle, ähnlich wie die Stimmauszählungen bei einer Landtagswahl, übermittelt.

Irgendwie merkwürdig, dieses Prozedere. Schlag 16 Uhr fingen alle Beamten rund um den Besuchsraum an, mit den Fingern Leute zu zählen. Gut, die werden ein besseres Auge dafür haben, wer Insasse ist und wer nur Besucher, Mitarbeiter oder Geistlicher. Aber wie sie etwa hinter die Türen (Besprechungsräume/ Toiletten) gucken, blieb mir verborgen. Und was passiert, wenn die gezählte Zahl nicht mit der Soll-Zahl übereinstimmt, war auch unklar. Oder mit welchem Nennwert ein schizophrener Gefangener gezählt wird. Für einen Moment dachte ich, so lange bleiben zu müssen, bis schlußendlich jeder durchgezählt worden ist. Aber nach nur etwa zwei Minuten war alles geschehen und die Hochrechnungen waren übermittelt worden. Den nackten Zahlen nach schien niemand ausgebrochen zu sein.

So. Zählappell. Ich zähl jetzt mal meine MitarbeiterInnen.