Telefonstörung

Aufgrund einer Störung bei der Telekom ist unser Büro voraussichtlich bis Freitag, den 6.10.2017 nur unter der Rufnummer 02043-204110 erreichbar.

ARTE hinter Gittern

Nicht Super RTL, nicht DMax und auch nicht Kabel 1 ist der beliebteste Sender hinter Gittern. Wie ich nun erfahren habe, ist ARTE der Sender der Wahl im Knast. Das mag auf den ersten Blick etwas überraschen, denn man mag ja in Haft abgeschieden sein, aber ein akademischer Elfenbeinturm ist es dort nun auch wieder nicht. Aber das ganze hat einen Grund, denn so sagt mir der Mandant: „Wenn wie gestern Abend wieder(!!) ein Porno auf Arte läuft, dann hört man alle rufen ‚Auf Arte läuft wieder ein Porno‘ und dann ist es auf allen Trakten und Flügeln mucksmäuschenstill, bis der vorbei ist. Auch die Wärter sieht man dann nicht.“

Gestern Abend. Hab das gerade mal recherchiert. Das war dann wohl der Streifen „Sasori – Den of the Beast, der in den bekannten Haftstätten des Landes Straßenfegercharakter hatte. Nicht gerade einfache Kost.

ARTE ist leider werbefrei. Wenn das aber nicht so wäre und sich diese Beliebtheit herumsprechen würde, hätten sicherlich auch die Werbepausen, abgestimmt auf die Zielgruppe, ihren Charme.